Der Verein Zwangsadoption-Schweiz versorgt Fachleute und Öffentlichkeit mit eigenen Forschungsergebnissen.

Wir beteiligen uns an Forschungsprojekten - z.B. NFP76.

Regen Studien an und unterstützen diese inhaltlich - z.B. Zwangsadoption - Eine zeitgeschichtlich-journalistische Recherche entstand dank der Hartnäckigkeit unserer Präsidentin Lisa Hilafu,

welche auch Aktuarin bei Netzwerk-Verdingt war.

Warum wir uns engagieren?

Adoption, resp. Zwangsadoption und missglückte Adoption sind noch immer ein Tabuthema.

Sie als Form der fürsorgerischen Zwangsmaßnahmen zu erforschen, ist auch deshalb notwendig,

um den Betroffenen die Würde ihrer erlittenen Erfahrung zurückzugeben und ihre Zeugenschaft ernst zu nehmen.



2001

  • Buch: Wie viel Wahrheit braucht mein Kind? Von kleinen Lügen, großen Lasten und dem Mut zur Aufrichtigkeit in der Familie

Autor: Irmela Wiemann

EAN: 9783499609565

ISBN: 978-3-499-60956-5




2014

Autor: Irmela Wiemann

EAN: 9783867391238

ISBN:978-3-86739-123-8



2017

Autor: Schirin Homeier & Irmela Wiemann

EAN: 9783863212261

ISBN: 978-3-86321-226-1




Aktualisiert 2018 und 13. September 2019